Vienhues Biomarkt - Newsletter März / April 2018

BIOFACH -
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Der Biohandel traf sich zur Bio-Messe vom 14. - 17. Februar 2018 im Messezentrum Nürnberg. Auch Gisela und Harald waren dabei und konnten dort an der Preisverleihung der Schrot und Korn Leserwahl teilnehmen.

Leserwahl 2018

Wir bedanken uns sehr für die vielen zustimmenden und konstruktiven Bemerkungen, die Sie auf den Wahlkarten der Kundenzeitschrift Schrot und Korn im vergangenen November anlässlich der Wahl zum Besten Bioladen gemacht haben!
Für alle drei Läden wird immer wieder hervorgehoben, dass die dort arbeitenden Kollegen als fachlich kompetent und freundlich empfunden werden. Auch Frische, Qualität und Vielfalt von Obst und Gemüse wurden mehrfachst positiv hervorgehoben.
In vielen Bereichen ist der Wunsch nach »Mehr« vorhanden, das ist verständlich, aber es sind oftmals die räumlichen Begrenzungen, die einiges nicht möglich machen.
Trotzdem werden wir natürlich versuchen, einiges ihrer Anregungen und Ideen in die Tat umzusetzen. Und es ist natürlich sehr schön, dass Sie den Hofladen wieder zu einem der Besten in Deutschland gewählt haben … danke.

Aus dem eigenen Anbau

Im Februar gab es im geschützten Anbau etwas Gedränge. Der durch die dunklen Dezembertage verspätete Feldsalat traf auf die ersten Jungpflanzen von Spinat, Babyleaf, Kohlrabi und diversen Salaten, die ihren Platz unter Folie brauchen …
Das hieß, dort, wo morgens noch Feldsalat stand, war am Abend oft schon etwas Neues an gleicher Stelle …
Der Orkan Friederike im Januar hat bei uns einige kleinere Beschädigungen angerichtet, im Großen und Ganzen sind wir aber in der Gärtnerei mit einem blauen Auge davongekommen …

Parken in Kempen - Teil 2

Nach der Großbaustelle in 2017 zur Erstellung der unterirdischen Ausgleichsbecken unter dem Viehmarkt wird nun von Ende April bis ca. Mitte Juli die Parkfläche in einem Rutsch runderneuert.
Den Parkplatz Viehmarkt wird es also eine geraume Zeit nicht geben, und man sollte wieder auf die links und rechts von der Engerstrasse gelegenen Parkplätze ausweichen. Wenn Hilfe beim »Zwischentransport« nötig ist, bitte im Laden melden.
Für Fußgänger und Fahrradfahrer soll es nach Auskunft vom Tiefbauamt keine Einschränkungen geben.

Bio-Discounter

Seit Ende Februar testet die Münsteraner Superbiomarkt AG im Löhcenter in Viersen das Konzept eines »Bio-Günstig-Discounters«.
Die Ware stammt zum Teil aus Überproduktionen oder hat ein verkürztes Mindesthaltbarkeitsdatum. Das ist zwar nicht unser Ding, dennoch auch ein neues, interessantes Projekt in der immer größer werdenden Biolandschaft.

Lese- und Wanderempfehlung

Die Landschaft im Bereich Maas-Schwalm-Nette ist zu jeder Jahreszeit schön und lädt zum Wandern und Natur-entdecken ein.
Die natürliche Einheit unserer Grenzregion ist Basis für das Buch »Natur füreinander«.
Mehr als 40 Autoren und Fotografen haben ehrenamtlich zu seinem Gelingen beigetragen.
Das Buch umfasst 335 Seiten und ist mit rund 360 Fotos und Abbildungen reichhaltig illustriert. In jedem der 21 Kapitel steht eine Wanderkarte zum Gebiet zur Verfügung, sodass man die beschriebenen Naturräume gleich erwandern kann.
Weitere Infos unter: www.grenspark-msn.nl/Naturpark-erleben/Buch%20Natur%20füreinander.html

Veranstaltungshinweise

Königsburg Süchteln, 20.00 Uhr
Der deutsche Schriftsteller Gerhard Henschel liest u.a. aus seinem Arbeiterroman vor und trägt satirische und groteske Geschichten
aus drei Jahrzehnten vor.


Buch- und Kunstkabinett Mönter, Osterath, 19.00 Uhr
Lesung mit Musik. Hadwig Schindler-Hopfgartner liest aus ihrem neuen Lyrik- und Prosaband »Augentrost«, musikalisch umrahmt wird die Lesung durch Gudrun Schindler, Klavier und Hannes Schindler, Violine, Kirchplatz 1-5, 40670 Meerbusch-Osterath


Halbfastenmarkt in Kempen:
der Krammarkt in Reinkultur …




GLS Bank Bochum, 18.30 Uhr - 21.00 Uhr
Projekte, Einrichtungen und Unternehmungen der Genossenschaftsbank. Bochum, Christstr. 9, 44789 Bochum.
Näheres unter: www.gls.de


Saatgutfestival in Düsseldorf, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Das vierte Saatgutfestival in Düsseldorf: Das Festival setzt sich für die Saatgutvielfalt ein und will privaten GärtnerInnen den Zugang zu seltenen Sorten und Wissen rund um die Saatguterhaltung ermöglichen. Damit verknüpft sind Themen wie ökologisches Gärtnern und Landwirtschaft, Ernährungssouveränität und Umweltbildung.
Siehe: www.saatgutfestival.de


Vienhues Biomarkt Viersen, zu den Öffnungszeiten
Verkostungen mit und Informationen zu vegetarischen und veganen Produkten der Firma Soto.



In allen Vienhues Biomärkten, Mitte bis Ende März
stille Verkostungen von Produkten der Firma bioverde Feinkost.




Vienhues Biomarkt Viersen
Fast immer freitags ab Mitte März finden Sie Marion Mohanty mit ihren Bioland Kräutern vor unserem Biomarkt. Bitte achten Sie auf unsere Aushänge oder fragen Sie nach!



Vienhues Biomarkt Kempen
»Logona - Präsentation neuer Haarfarben« Näheres unter 02152 / 8948061 - Konni Kötter



Schloss Türnich, Kerpen, ab 10.00 Uhr
Biogartenmesse - Nachhaltige Gartenkultur und Lebensart im besonderen (Schloss)-Ambiente: mit Bio-Pflanzenmarkt, einheimischen Wildgewächsen, mediterranen Kübelpflanzen, Stauden, Saatgut, Kräutern und Produkten zur ökologischen Gartenpflege.


NABU Naturschutzhof, Nettetal, 11.00 - 12.30 Uhr
Saisoneröffnung mit vielfältigen Aktivitäten.
Siehe: www.nabu-krefeld-viersen.de



Vienhues Biomarkt Kempen
»Dr. Hauschka - Präsentation dekorativer Kosmetik - Limited Edition«. Näheres unter 02152/8948061 - Konni Kötter



Fahrradtouren mit dem ADFC

Der ADFC Krefeld - Kreis Viersen e.V. - der gemeinnützige Verein für Fahrradfreunde - möchte an dieser Stelle auf seine Angebote für gemeinsame Fahrradtouren in der Region hinweisen.
Aktuelle Informationen und Touren auf: www.adfc-kr.de
E-Mail-Kontakt: adfc.krefeld@web.de
Auch in diesem Jahr planen wir eine Bustour zu den KollegInnen unserer Bio-Region-Niederrhein. Die Vorbereitungen laufen, und es wird hoffentlich eine spannende Tour in Richtung Goch/Kleve geben. Wir besuchen drei Betriebe und bekommen eine ganz persönliche Einsicht in die Arbeit unserer KollegInnen.
Für die Ganztagestour wird ein Eigenanteil von 18 Euro erhoben.
Nähere Infos und Anmeldung unter: pia@biomarkt-willich.de oder telefonisch mittwochs von 8-16 Uhr unter 0160-89 370 74.

Vor Ostern haben wir im Willicher Hofladen auch am Mittwoch geöffnet: 20.03.2018!
Und am Mittwoch, dem 2. Mai, ist in Willich ebenfalls geöffnet.